Auszeichnung durch CAPITAL: Gaßmann & Seidel zählt auch im Jahr 2024 zu den „Beste Anwaltskanzleien“

Von : 22. Mai 2024 Keine Kommentare

Wir freuen uns, dass wir auch im Jahr 2024 durch das renommierte Magazin CAPITAL erneut zu den „Besten Anwaltkanzleien“ gerechnet werden. Unsere Auszeichnung betrifft den Fachbereich des Erbrechts. Es handelt sich um die mittlerweile fünfte Auszeichnung in Folge..

Testamentserrichtung hinter der Theke

Von : 6. Mai 2024 Keine Kommentare

Der Sachverhalt: Das Oberlandesgericht Oldenburg hatte vor kurzem über einen skurrilen Sachverhalt zu entscheiden: Ein Landwirt erwarb im Jahr 1994 von einer in finanzielle Schwierigkeiten geratenen Bekannten deren Gastwirtschaft im Ort. Er führte diese Gastwirtschaft zunächst neben seiner.

Die fehlerhafte Einberufung einer Eigentümerversammlung und deren Folgen

Von : 15. April 2024 Keine Kommentare

Die Entscheidung:Das Amtsgericht Charlottenburg hat in einer kürzlich veröffentlichten Entscheidung (Urteil vom 14.04.2023 – 73 C 29/22, ZWE 2024, 54) Ausführungen zur Nichtigkeit von Beschlüssen gemacht, die auf einer Versammlung gefasst wurden, die von einer unzuständigen Person einberufen.

Fahreignungsüberprüfung älterer Führerscheininhaber

Von : 9. April 2024 Keine Kommentare

Das höchste Bayerische Verwaltungsgericht (BayVGH) hat am 11.12.2023 entschieden, dass die Eignung älterer Verkehrsteilnehmer auch mit computer-basierten Testverfahren überprüft werden darf. Hintergrund: Immer wieder wird diskutiert, ob ab einem gewissen Alter automatisch Fahreignungsüberprüfungen stattfinden sollen. Bisher ist dies.

Schriftformmangel Geschäftsraummietvertrag

Von : 20. März 2024 Keine Kommentare

Das Landgericht Hannover hatte sich zu Beginn des Jahres 2023 mit der Frage zu beschäftigen, ob ein gewerbliches Mietverhältnis über eine Arztpraxis wirksam vom Vermieter gekündigt werden konnte, nachdem sich der Vermieter auf einen Schriftformmangel eines Nachtrages berief.

Die Trennung und Ehescheidung von Start-up-Unternehmern

Von : 22. Februar 2024 Keine Kommentare

Die Ehescheidung von Unternehmern umfasst eine Vielzahl von Problemkreisen. Zu den gängigen familienrechtlichen Fragestellungen treten zum Teil komplexe Fragen aus dem Bereich des Gesellschaftsrechts und Erbrechts. Hat ein Unternehmer z. B. – entgegen den gesellschafts-vertraglichen Bestimmungen in sog..